Christina Sternbauer

banner
banner

Interview

Sie erkannte und machte sich bewusst: Ich brauche Veränderung um mehr meine Wissen, meine Spiritualität zu leben!  Öffne dich dem, was wirklich möglich ist, richte deinen Fokus darauf, wie du dein Potential leben kannst. Die Entscheidung “ich verändere” war einfach, Mut brauchte sie um mehr sichtbar zu werden, Botschaften in die Welt zu bringen, neue Gedanken, Ideen umzusetzen. Vielfältigkeit ist ihr Gabe. Mindset- Unterbewusstsein – Energiearbeit miteinander zu vereinen. Nimm die Energie im Innen und Aussen wahr, ermögliche dir damit die Transformation. Erlaube dir in deine Kraft zu kommen, erkenne deine Einzigartigkeit, bewirke damit etwas und du veränderst deine Welt. Nutze den Gedanken: “was will ich tun?”, nicht: was kann ich.
Die Heilung des Geldbewusstseins und die Erlaubnis viel Geld ins Leben zu ziehen führt dich in deine finanzielle und persönliche Freiheit. Löse die alten Glaubenssätze und Überzeugungen.  Geld ist ein Mittel zum Zweck und du bestimmst, was du damit tust.  Du bist die Welt – du veränderst dich und somit deine Realität über die Welt. Das Ziel ist das, was dir wichtig ist, Das wie zeigt sich ab dem 1. Schritt auf deinem Weg. Ihre Überzeugung ist: Menschen mit Herz verändern die Welt! Herzintelligenz und Strategien miteinander verbinden ist ihr Angebot, um erfolgreich zu sein.

Glück bedeutet Freude! Freude ist eine der höchsten Energien um Veränderungen umzusetzen. Dazu gehört präsent zu sein, im Augenblick zu sein. Da zeigen sich die Impulse, du hörst die innere Stimme und bist im Fluss. Steige aus der Angst aus, erkenne was gerade ist.  So nimmst du deine eigene Wahrheit wahr und kannst danach leben. Was willst du? – diese Klarheit ist massgeblich um zu erfassen, wie dein Herz schwingt. Der Ursprung liegt in  deinen Gedanken, deinem Bild über dich.

Öffne dich – erlaube dir “Geld ist wunderschön, lade es in dein Leben ein!”

Bonus

100€ Bonus auf Clear & Awake

https://christinasternbauer.com/clear-and-awake-100/

Kommentar

Danke für Deinen Kommentareintrag.