Marisa Schmid

banner
banner

Interview

Als spirituelle Lehrerin ist sie davon überzeugt, dass jede Person mit Training die persönlichen Heilsinne verstehen und anwenden kann.
Sich selbst zu verstehen, die Akzeptanz des Gefühls welches sich gerade zeigt, es anschauen und dann loslassen ist angesagt. Mit der Sicht der Annahme verändert sich alles. Der spirituelle Alltag hat mit Achtsamkeit, Bewusstsein, innerer Haltung zu tun. Das Leben annehmen wie es sich zeigt, ist ihr Hinweis. Achte auf deinen Körper, werde dir bewusst, wie er reagiert, wie er sich anfühlt. In die Ruhe kommen und auf den Körper achten erleichtert dir das Wahrnehmen deiner inneren Stimme. Kleine Rituale unterstützen dich dabei zu entscheiden, was du willst. Deine Gedanken sind der Ursprung deines Handelns, von daher: erkenne den Ursprung deiner Gedanken, deiner Überzeugungen.

Ihre geistige Welt meint:  „Ihr als Menschheit seid aufgefordert mit euren mentalen Fähigkeiten diese neue Welt zu erschaffen. Jede Person mit ihren eigenen Fähigkeiten ist gefragt.“ Der bewusste Entscheid gibt Klarheit und ermöglicht den aktiven Beitrag. Sie empfiehlt: „ Was will ich in der neuen Welt haben und was will ich der neuen Welt geben?“ Verbinde dich mit gleichgesinnten Menschen zum Austausch. Benutze deine Spiritualität um nach aussen zu gehen, dein Licht leuchten zu lassen. Lerne immer besser auf die Stimme deiner Seele zu hören. Trainiere deine medialen Sinne, desto leichter hörst du die innere Stimme. Dein Herz zeigt dir, was du leben willst, was du gerne tun möchtest. Gehe den Weg deines Herzens, deiner Seele. Dazu reicht oft schon ein Lächeln dem anderen gegenüber, um die Welt zu verändern: Je mehr du leuchtest, desto einfacher wird es: “ Sei mutig und erschafft gemeinsam. Sei mutig – leuchte einfach.“

Bonus

50% Ermässigung mit dem Code Vanessa50%.
Gültig bis 30. April 2021 auf die ersten 50 Bestellungen.
https://seelenschimmer.thinkific.com

Kommentar

Danke für Deinen Kommentareintrag.