Petra Veith

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Transformations – Coach, Gestalttherapeutin

Petra Veith
banner
banner

Interview

Der Weg zu ihrem Herzbusiness war lang, herausfordernd, es war ein Weg der Selbsterforschung und des Aneignen eines erweiterten Bewusstseins. Sie entwickelte ihren Beruf so, dass sie all ihre spirituellen Fähigkeiten integrieren konnte. Der Kontakt mit Gleichgesinnten stärkte sie auf ihrem spirituellen Weg. Das Bewusstsein „was ist meine Wahrheit“, „was wurde anerzogen“, „wie wurde die Umgebung wahrgenommen“ ist wichtig für die persönliche Freiheit. “Werde der du bist“, ist der Weg. Kläre deine Beziehungen mit den alten Erfahrungen, alten Gefühlen. öffne das Herz und nimm das Fühlen an, egal was gerade ist. Du warst als Kind schon sehr schöpferisch, erkenne das an und du steigst aus dem Opferdenken immer mehr aus und gelangst hin zu Selbstfürsorge. Dankbarkeit, Mitgefühl, Wertschätzung, Selbstliebe verändert und erleichtert vieles. Das ist der Herzweg. Alles fängt bei dir selber an. Finde dich wieder, stehe zu dir selbst, entwickle ein Bewusstsein wo alles ohne Bewertung ist. “Sei du selbst!“

Ihr Hinweis für die jetzige Zeit ist: Richte den Fokus auf das Neue, lenke deine Aufmerksamkeit in die Zukunft, anstatt in die Vergangenheit, schliesse Frieden mit der Vergangenheit. Die Zukunft ist immer in gewisser Weise unsicher. Erkenne deine Absicht, kreiere dir deine Realität, deine Zukunft mit deinen Kräften, deiner Energie.
Ihr Motto ist: „Verbinde dich immer wieder mit deinem Herzen, lass es weiter gehen, geh in die Dankbarkeit für dich selbst, für das Leben und für die Erfahrung, die du hier auf der Erde machen durftest.“

Bonus